Filmbeiträge zur Thematik der Mikrokredite

Der Begriff „Mikrokredite“ hat seinen Ursprung in Simbabwe, wo mithilfe von sehr geringen Beträgen den Menschen geholfen wird, ihre Lebenssituation zu verbessern. Sie bekommen einen Anreiz zum Sparen und die Zuwendung ist immer eine Hilfe zur Selbsthilfe. Doch nicht nur in den Entwicklungsländern gibt es Mikrokredite, auch in Deutschland können Firmengründer diese Kredite beantragen.

Einige Anbieter weisen auf ihr Angebot der Mikrokredite hin

Im März 2010 strahlte das Bayerische Fernsehen einen Beitrag über Mikrokredite aus. Es handelt sich dabei um die Chiemgauer Kredite, die nicht nur den günstigen Zinssatz garantieren, sondern auch eine niedrige Geldaufnahme ermöglichen. Wer diese Vorteile in Anspruch nehmen möchte, muss einer Genossenschaft beitreten. Diese versteht sich als Gemeinschaft, mit deren Hilfe die Mitglieder preiswerte Mikrokredite beanspruchen können.

Ein anderer Filmbeitrag des Bayerischen Fernsehens aus dem Jahr 2010 zeigt eine andere Möglichkeit der Kreditaufnahme. Hier wurden zwei Menschen vorgestellt, denen ein geringer Kreditbetrag reicht, um sich eine Existenz aufzubauen oder diese zu festigen. Bei dem einen Kreditnehmer handelt es sich um einen Unternehmer, der mit einer neuen Geschäftsidee seine Einnahmen vermehren und sicherer machen wollte. Die Prüfung aller Ratenkredite im Vergleich brachte ihm nicht das gewünschte Ergebnis. Er wendete sich an eine Mikrokreditbank und sprach dort mit einem Sachbearbeiter. Dieser legte Wert auf das persönliche Gespräch und verzichtete auf den sonst üblichen Kosten- und Nutzungsplan des Unternehmers. Der Mikrokredit wurde bewilligt.

Ein ähnlicher Fall lag bei einer arbeitslosen Malerin vor, die sich durch eine Selbstständigkeit den Lebensunterhalt verdienen wollte. Sie benötigte einen Mikrokredit von 3.000 €. Ihr Anliegen wurde bei den üblichen Instituten abgelehnt. Erst bei einer Bank, die sich auf Mikrokredite spezialisierte, fand sie für ihr Vorhaben ein offenes Ohr und bekam den Kredit. Die Höhe der Minimalkredite ist auf 10.000 € begrenzt; der Zinssatz liegt bei etwa sieben Prozent.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>